,

Online-Kurs | Rite of the Crystals

65,00  inkl. 19% Mwst

2,5 Stunden in 3 Videos als Streaming Aufzeichnung im exklusiven Member-Bereich

Die schamanische Andentradition hütet die Kostbarkeit mit Steinen zu heilen.
Kristalle sind sehr kräftige und lichtvolle Steinwesen, die aus dem Herzen von Pachamama stammen.
Sie sind so alt wie die Erde und waren lange vor uns Menschen hier.
Kristalle sind deshalb Bestandteil einer jeden Mesa, dem Medizinbündel der Pampa Mesayoks.
Die heilige Stadt der Inka, Machu Picchu, ist ebenfalls durchzogen von Quarzen und Kristallhöhlen und viele Tempelanlagen der Inka und Prä-Inka Kulturen wurden an Orten mit Quarz- und Hämatitvorkommen errichtet.

 

Rite of the Crystals

Diese Kristall-Zeremonie sie ist eine wunderschöne uralte Reinigungszeremonie der Paqos.
Ich lade dich in einen heiligen Raum ein, in dem wir mit Steinen sprechen und beten.
Ich zeige dir, wie du deine Kristalle erweckst , deine Kommunikation mit ihnen aufnimmst und sie mit Pachamama verbindest, um Blockaden in deinem Energiesystem zu lösen.
Du lernst mit deinen Kristallen, deine Chakren zu reinigen und Blockaden zu lösen, die dich schon lange begleiten. Sei gespannt, was du für Blockaden in dir entdecken wirst, von denen du nichts wusstest und wie schön das Licht der Kristalle mit deinem Körper kommuniziert und ihn unterstützt.

 

Das bekommst du

Video 1 – 43 Minuten

  • Einführung
  • Einführung in die heilige Arbeit mit Steinen und Kristallen
  • Einweihung deiner Kristalle

Video 2 – 37 Minuten

  • Schamanische Entdeckungsreise zu Pachamama und ihren Kristallen
  • Entdecke mit mir, dass Pachamamas innere Welten aus Lichttempeln bestehen. Ich zeige dir den Weg in die Ebene aus Licht, wo sich der Tempel der Kristalle befindet.Ich zeige dir heilige Orte in Pachamama

Video 3 – 1 Std 20 Minuten

  • Kristall-Zeremonie – Rite of the Crystals – in gemeinsamer Soundhealing-Zeremonie

Das benötigst du

  • Du benötigst 2 Kristalle für dieses Webinar. Es eignen sich sehr gut Bergkristalle, in einer Größe und Form, die man gut auf dem Körper platzieren kann – also keine Kugeln.  Größe: wähle eine Größe, die vom Gewicht her auch noch angenehm ist, wenn du den Kristall auf der Kehle platzierst. Rauchquarz, Amethyst, Citrin, Flourit sind auch möglich. Die Kristalle müssen nicht 100 % klar sein, sondern können ganz natürlich gewachsen sein. Spitzen, Rundspitzen, kleine Gruppen – Such dir zwei Kristalle aus, die dich ansprechen und miteinander harmonieren.
    Wenn du bereits eine Mesa hast und darin zwei Kristalle sind, dann nimm diese.
  • Einen Eierbecher mit Rotwein und eine weiße Blume (Rose, Nelke etc.)
  • Kopfhörer oder Bluetooth-Box für guten Sound in der Zeremonie